R-Firewall

Einfache Firewall für den privaten Gebrauch

R-Firewall kontrolliert den Datenverkehr der Internet- oder Netzwerkanbindung. Ganz nebenbei lassen sich mit dem kostenlosen Programm ungewünschte Inhalte aus Webseiten und E-Mails filtern. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Schutz vor Internet-Gefahren
  • vordefinierte Firewall-Regeln
  • Regelkatalog manuell erweiterbar

Nachteile

  • keine detusche Version

Gut
7

R-Firewall kontrolliert den Datenverkehr der Internet- oder Netzwerkanbindung. Ganz nebenbei lassen sich mit dem kostenlosen Programm ungewünschte Inhalte aus Webseiten und E-Mails filtern.

R-Firewall bietet einen ähnlichen Funktionsumfang wie das bekannte Zone Alarm. Die Benutzeroberfläche wirkt jedoch durchgängig aufgeräumter. Bereits während der Installation konfiguriert man grundlegende Schutzmechanismen für einzelne Anwendungen. Einzelnen Programmen weist man per Mausklick vordefinierte oder manuelle bestimmte Sicherheitsstufen und Regeln zu.

Für nicht konfigurierte Anwendungen erstellt R-Firewall nach und nach bei der täglichen Arbeit individuelle Firewall-Regeln. Sobald sich ein solches Programm mit dem Internet verbinden möchte, fragt die Software zunächst um Erlaubnis und speichert auf Wunsch die so erstellte Regel. Das Ergebnis ist eine mit der Zeit immer unauffälliger, aber zuverlässig arbeitende Firewall, die zudem wenig Systemressourcen beansprucht.

FazitR-Firewall ist eine einfach zu bedienende Firewall, mit der auch technisch weniger versierte Anwender sofort zurechtkommen. Zudem bietet die Anwendung ein Mehr an Schutz vor Gefahren aus dem Internet.

R-Firewall

Download

R-Firewall 1.0.53